Dienstag, 28. April 2020

Endlich Regen!

Die Blütenfarben meiner Dahlien reichen von zartrosa über violett, bis hin zu feurig rot und flammend gelb. Sie erfreuen jedes Jahr neu mein Herz. Die Tulpen, die die Vorbesitzerin unseres Hauses, vermutlich schon vor Jahrzehnten gepflanzt hat, wachsen jedes Jahr, ohne mein Zutun. Und auch die Lilien in meinen Töpfen, treiben schon wieder mit erstaunlicher Kraft. Die Dahlien jedoch, muss ich im Frühjahr aus dem Keller holen. Wenn sie rechtzeitig gepflanzt werden, beglücken sie mich den ganzen Sommer, bis weit in den Herbst hinein. Aber der Boden in meinem Vorgarten ist so hart und trocken, dass ich diese Arbeit bisher aufgeschoben habe. Endlich regnet es. 
Wenn es genug regnet, dringt das Wasser nicht nur in die oberen Erdschichten, sondern tiefer. Die Feuchtigkeit lockert den Boden. Wurzeln und Triebe der großen Büsche, Ableger und vielerlei Samen, die der Wind im Herbst ausgesät hat, müssen entfernt werden, um Luft zu schaffen für die großen Dahlienknollen. 
In unseren Herzen ist es oft ähnlich. Wo wir uns über längere Zeit dem Wort Gottes und seiner Gegenwart wenig ausgesetzt haben, wachsen Wurzeln und Unkraut, das den Boden unserer Herzen erstickt. Und wie in meinem Garten, ist dann kaum Platz für das Bunte, Schöne. 
Gottes Reden, ist wie Regen für unsere Seelen. Je mehr wir unserem himmlischen Vater Gelegenheit geben, uns zu durchdringen, desto tiefer dringt seine Wahrheit und Liebe in das Hartgewordene ein, der Boden unserer Herzen wird weich und durchlässig. Jetzt kann der Geist Gottes, Lügen und Verletzungen ans Licht bringen und sein Wort hat Raum zu wachsen, sich auszubreiten und Frucht zu bringen. 
Oh möge mein Herzensgarten so gedeihen, wie der Bauerngarten meiner Nachbarin ;) 
Ich hoffe also, dass es weiterregnen wird, denn für die Dahlien ist es ist höchste Zeit. 
Mögest du dem Vater im Himmel erlauben, dich mit seiner Freundlichkeit zu bewässern, und bald, wenn die Samen aufgehen, wird die Freude groß sein!  

Andreea = )  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen